top of page

Dermaneed

Modernes Nano & Microneedling mit innovativer Technologie

Needling mit Dermaneed ist die modernste Art ein Needling durchzuführen. Die Needling Methode ist seit einigen Jahren als schonendes und sicheres Verfahren zur Hautstraffung, Verbesserung des Hautbildes und in der Narbentherapie etabliert.

 

Dermaneed-Behandlungen haben den Vorteil, dass körpereigene Regenerationsprozesse durch Zellperforation angeregt werden, welche in einer Kollagen- Neubildung enden. Die Epidermis verbessert sich sichtbar in Stärke und Struktur. Wiederholende Behandlungen mit dem Dermaneed reduzieren Fältchen und Unebenheiten und führen zu einer Gesamtverbesserung der Hauttextur.

 

Dermaneed unterscheidet sich durch andere Needling Pens. Die sterilen patentierten Aufsätze aus chirurgisch-medizinischem Stahl erlauben es, die Haut noch präziser und schonender zu penetrieren, ohne sie dabei zu irritieren oder zu schädigen. Der Nadelkopf passt sich aufgrund der flexiblen Neigungsmöglichkeit exakt an die Form des Körpers an und kann die Hautbarriere auf diese Weise immer senkrecht eröffnen. Verletzungen durch Zerren werden so vermieden. Somit haben Sie eine sichere und effektive Behandlung.

Medizinisches Microneedling

Wirkweise

Die geläufigsten Anzeichen der Hautalterung: Falten, Erschlaffungen, Linien sind auf den Abbau von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure in der Zellmembran der Haut zurückzuführen. Die drei Bestandteile sind für die Elastizität und die Spannkraft unserer Haut verantwortlich und verleihen ihr ein jugendliches Äußeres. Ab dem 25. Lebensjahr beginnt der Körper jedoch zunehmend damit, Hyaluronsäure, Kollagen- und Elastinfasern abzubauen. Unsere Haut erschlafft und es bilden sich Falten.
 

Die Dermaneed-Behandlung schafft hier Abhilfe. Bei dieser Behandlungsform dringen feine Nadeln oder Noppen aus chirurgischem Stahl in die oberste Hautschicht. Durch diese minimale Verletzung wird die eigene Regenerationskraft der Haut angeregt; sie beginnt bei der Heilung damit, mehr Kollagen und Elastin zu produzieren, um sich von selbst wieder aufzubauen. Bei wiederholten Anwendungen mit dem Dermaneed werden so Fältchen und Unebenheiten sichtbar reduziert. Die Haut erscheint glatt, frisch und gesund.
 

Needling-Behandlungen eignen sich für viele verschiedene Körperstellen. Nicht nur Gesicht, und Augenbereich, sondern auch das Wachstum von Haaren und Dehnungsstreifen können durch die feinen Nadelstiche verbessert werden.

Dadurch eignet sich der Dermaneed unter anderem für folgende Behandlungen:

  •  Hautverjüngung

  •  Linien & Fältchen

  •  Hautstraffung

  •  Verschönerung des Hautbildes

  •  Narbenverschönerung

  •  Verfeinern der Poren

  •  Präventive Anti-Aging Massnahme

Oft gestellte Fragen

 

Was ist der Unterschied zwichen Nano- und Microneedling?

Im Gegensatz zum Microneedling, das auf den Gewebeaufbau in der Tiefe der Haut setzt, arbeitet Nanoneedling in der obersten Hautschicht. Durch die Anwendung eines sterilen Aufsatzes mit feinen Noppen entstehen kleinste Mikrokanäle, durch die hochwertige Wirkstoffe in die Haut eingeschleust werden können. Diese oberflächlichen Mikroöffnungen werden von der Haut in kürzester Zeit geschlossen. Beim Nanoneedling werden keine Nadeln benutzt und es entstehen somit auch keine Hautverletzungen. Nanoneedling kann deshalb ganzjährig durchgeführt werden und ist vor allem in den wärmeren Monaten eine ideale Alternative zum Microneedling, ist sehr gut verträglich und frei von Nebenwirkungen. Die Nanoneedling Behandlung ist schonend und schmerzfrei.

Wie viele Nano Needling Behandlungen sind zu empfehlen?

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, werden 5 Behandlungen im Abstand von 2 Wochen empfohlen. 

Was gibt es nach der Nano Needling Behandlung zu beachten?

Nach einer Nano Needling Behandlung ist es wichtig, die Haut mit einem hohen Lichtschutzfaktor vor Sonneneinstrahlung zu schützen.

Wie viele Mirconeedling Behandlungen sind zu empfehlen?

Empfohlen werden je nach Hautbeschaffenheit 3-5 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen. 

Dadurch wird der Behandlungserfolg potenziert und das Ergebnis optimiert. 

Was muss ich vor der Mirconeedling Behandlung beachten?

Bitte nehmen Sie 24 Std. vor Ihrer Microneedling Behandlung keine blutverdünnende Medikamente ein.  Vermeiden Sie Kortison-Präparate oder aggressive Peelings im Vorfeld.

 

Was gibt es nach der Microneedling Behandlung zu beachten?

Nach dem Microneedling, 24 Std. kein Make-up auftragen und Gesichtsöle vermeiden. In den Folgewochen möglichst einen hohen Sonnenschutz verwenden. Sowohl am Behandlungstag, wie auch eine Woche danach sollte direkte Sonne, Sauna und Dampfbad unbedingt verzichtet werden. Die Haut ist nach der Behandlung definitiv gerötet. Es ist völlig normal, dass die Haut nach der Behandlung etwas trockener wird und sich nach 3-4 Tagen etwas schält bzw. schuppt. Durch die Selbstheilungsprozesse

wird die oberste Hautschicht abgestossen und die neue Haut rückt nach.

 

Wann darf eine Needling Behandlung nicht durchgeführt werden?

Bei Einnahme von Antibiotika, Kortison, Vitamin A und Isotretinoide, Autoimmunerkrankungen, Hautkrebs, Blutverdünner, akuter Herpes simplex, Periorale Dermatitis, aktive Akne, Rosacea, Neurodermitis, offene Wunden.

Bei Schwangerschaft und Stillzeit werden keine Behandlungen durchgeführt. 

Bei weiteren Fragen oder individuellen Problemen Ihres persönlichen Hautbildes informiere ich Sie gerne vorab in einem kostenfreien Beratungsgespräch.

Preise Nano - Microneedling

 

Gesicht | 60 min. | CHF 200.00​​ 

Gesicht & Hals | 75 min. | CHF 250.00

Gesicht, Hals & Dekolleté | 90 min. | CHF 300.00​​

 

Dieser Service enthält: 

  • Reinigung 

  • Hautzustand abgestimmtes Peeling 

  • Micro- oder Nanoneedling

  • Beruhigende Nanomask

  • Ampulle

  • Abschlusspflege & Sonnenschutz

     

Weitere Zonen auf Anfrage

bottom of page