Hochleistungs-Diodenlaser von Panestetic

Der Hochleistungs-Diodenlaser "Delighter" von Panestetic erlaubt das ganze Jahr über eine angenehme und wirksame Haarentfernung im Gesicht und am Körper für ein dauerhaftes Resultat. Der Diodenlaser arbeitet mit einem homogenen und optimierten Laserstrahl, der die Energie grossflächig appliziert. Die Energie des Lasers dringt bis zur Haarwurzel vor und zerstört sie. Das integrierte "Cooling System" sorgt für eine komfortable Behandlung ohne Rötung der Haut. Die Behandlungen sind schnell, zuverlässig, effizient und sicher. Das Resultat ist eine anhaltend glatte Haut ohne störende Haare, bei allen Hauttypen!

Delighter Diodenlaser

Delighter 1200.jpg
1.2.3..PNG

Eine Chance, die Sie nicht verpassen sollten! 

  • Bemerkenswerte Ergebnisse

  • Angenehme Behandlungen

  • Für alle Hauttypen geeignet

  • Für blonde, dunkelblonde, dunkelbraune, schwarze Haare

  • Alle Geräteteile sind ausnahmslos Made in Europe

Schnell
Halbierte Behandlungszeiten und geringere Anzahl an Sitzungen im Vergleich zu gepulstem Licht (IPL) dank Einzel- und Mehrfachimpulsen.

 

Leistungsstark, angenehm und schmerzfrei
Mit einem homogenen und optimierten Laserstrahl wird die Energie auf eine grosse Fläche appliziert. Die Handstückspitze mit 5-stufiger Kühlung macht die Behandlung sehr angenehm. Dabei werden hervorragende Ergebnisse auch auf empfindlichsten Hautpartien erzielt.

Zuverlässig
Ganzjährig durchführbare und absolut sichere Behandlungsmethode, die für alle Hauttypen geeignet ist und über eine intuitive Software gesteuert wird, die exklusiv in Europa unter Einhaltung sämtlicher gesetzlichen Bestimmungen entworfen, entwickelt und gefertigt wurde:

für eine optimale und sichere Behandlung.

Exklusive Neuheit
Ein einziges, einfach zu handhabendes Handstück mit integrierter Kühlung für eine wirkungsvollere und somit äusserst angenehme Behandlung.

Bis zu 5 Kühlstufen für eine Behandlung ohne Rötungen.

Oft gestellte Fragen

Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung?

Bei dieser Methode durchdringt Licht die Haut und erwärmt die Haarwurzel. Der hoch-energetische Lichtstrahl wird vom Farbstoff Melanin, welcher in der Haarwurzel angereichert ist absorbiert. Die Haarwurzel wird dadurch gezielt erhitzt und zuverlässig zerstört. Nach einiger Zeit fällt das Haar aus. Die Hautoberfläche und das umliegende Gewebe werden geschont, da die Melanin – Konzentration selbst bei dunklen Hauttypen in der Haarwurzel deutlich höher ist.

Ist die Haarentfernungsmethode schmerzfrei?

Die Haarentfernung mit dem Diodenlaser erzeugt ein schwaches Wärmegefühl. Die Haut wird während der Behandlung heruntergekühlt. Bei sehr empfindlicher Haut kann es ein leichtes Stechen in der Haut hervorrufen und es können leichte Rötungen auftreten. Diese verschwinden nach einigen Stunden wieder. Durch die Kühlung wird diese Begleiterscheinung aber erheblich minimiert. Eine zusätzliche Beruhigung der Haut durch Anästhesie ist nicht notwendig.

Was ist vor der Laserbehandlung zu beachten?

12 bis 24 Stunden vor der Behandlung an den zu behandelnden Körperstellen rasieren. Folglich dürfen die Haare im Behandlungszeitraum nicht durch Zupfen, Wachsen, Epilieren, Depilieren entfernt werden. Das Rasieren der Haare kann jedoch erfolgen. Falls Sie täglich photosensibilisierende Medikamente wie z.B. Isotretinoin, Roaccutan oder Antidepressiva nehmen müssen, konsultieren Sie bitte vorerst Ihren Arzt, ob Sie Sitzungen mit Diodenlaser durchführen dürfen.

 

Wie viele Behandlungen sind zu empfehlen?

Die Behandlung ist nur dann wirksam, wenn das Haar sich in der Wachstumsphase befindet. Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen liegt ca. bei 6- 8 Wochen (je nach Zone). Wieviele Behandlungen nötig sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab, u.a. der betroffenen Körperzone, Farbe, Anzahl, sowie Dichtheit des Haares, etc. obwohl schon nach der ersten Sitzung beeindruckende Ergebnisse sichtbar sein können!

 

Darf ich mich zwischen den Behandlungsabständen enthaaren?

Ja, das ist kein Problem. Vor den Behandlungen nur rasieren, am besten am Tag zuvor. Epilationen wie Wachsen, Sugaring etc. sollte 3-4 Wochen vor der ersten Behandlung, sowie im weiteren Verlauf der Behandlungen unterlassen werden.

Ist eine dauerhafte Haarentfernung während  der Schwangerschaft möglich?

Während der Schwangerschaft sollte keine Behandlungen mit dem Diodenlaser durchgeführt werden. Hinweise für eine Gefährdung des Embryos oder Risiken durch das eingesetzte Licht sind nicht bekannt, dennoch ist aus Gründen der Vorsicht von Behandlungen abzuraten. Auch während der Stillzeit sollte auf lasern verzichtet werden.

Bei weiteren Fragen, informiere ich Sie gerne in einem kostenfreien Beratungsgespräch.

fb_profile_picture_logo.png
  • Facebook
  • Instagram